Jack Keane und das Auge des Schicksals

Spielinhalt

Jack is Back! Es ist das zweite Point-and-Click-Adventure des chaotischen und unkonventionellen Abenteurers und Schatzjägers Jack Keane. Der Spieler steuert ihn diesmal quer um die Welt, von Shanghai über Hamburg bis ins ferne Ägypten auf der Jagd nach dem legendären Schatz von Ukumbu. Zur Seite stehen ihm neben seiner alten Gefährtin Amanda diesmal auch der geniale Erfinder Carl, sowie die mysteriöse Reportering Eve. Hilfe wird Jack brauchen, will er Ukumbu vor dem dubiosen Umbati und seinen Schergen finden will.


Hintergrund

Dieses Spiel ist die Fortsetzung des 2007 erschienenen und prämierten Spiels Jack Keane von Deck13.


Eigene Mitwirkung

Bereits zum Ende meines Praktikums 2011 konnte ich in Questsessions an ersten Konzepten und im Editor am Prototypen mitarbeiten. Mit meiner Festanstellung als Technical Game Designer 2012 war Jack Keane und das Auge des Schicksals dann mein erstes Projekt. Bis zum Schluss war ich für diverse Aufgaben verantwortlich und übernahm kommisarisch meinen ersten Praktikanten. Gegen Ende des Projekts war ich Teil eines speziellen Teams, das konzentriert an der Umsetzung spezifischer Inhalte und der Verfeinerung des gesamten Spiels arbeitete.

Die gesamte Logik des Kampfsystems und jegliches Scripting der Bergbesteigung im letzten Drittel des Spiels wurden von mir erstellt.